nichtswieweg... vier Abenteurer unterwegs

Reisekosten Guatemala
Reisekosten für Guatemala vom 26.02.2016 bis 16.03.2016

Guatemala ist eigentlich ein günstiges Reiseland. Die Spritkosten sind tief und wenn man die Lebensmittel auf dem Markt einkauft, kommt man auch sehr günstig weg. Wenn man hingegen einen Supermarkt aufsucht, steigen die Preise rapide an.

Guatemala war für uns einmal mehr ein Land, wo wir mehr Geld für die Verpflegung als fürs Fahrzeug ausgegeben haben. Man kann sich im Land aber auch sehr preiswert an den Garküchen verköstigen, was wir oft getan haben. Ausserdem ist Guatemala für Textil- und Kunsthandwerksliebhaber ein absolutes Paradies. Zum Beispiel befindet sich in Chichicastenango der grösste Kunsthandwerksmarkt Zentralamerikas.

Wechselkurs

(Stand: Juni 2016)
1 CHF -- 1,01 US Dollar
1 CHF -- 0.90 EUR

Aufenthalt:

Anzahl Tage: 20
Kosten pro Tag: CHF 86.17
Gefahrene Strecke: 1'169 km

Reisekosten als Tabelle:

Rubriken Tageskosten
(CHF)
Totalkosten
(CHF)
Prozent von Total
Fahrzeug 21.42 428.43 24.86%
Verpflegung 26.00 520.00 30.17%
Unterkunft 7.22 144.43 8.38%
Transport 0.0 0.0 0.00%
Tourismus 14.82 296.44 17.20%
Sonstiges 16.70 334.08 19.39%
Total 86.17 1'723.37 100.00%

(Hinweis: Die Tageskosten sind für zwei Personen gerechnet. Nähere Angaben zu den einzelnen Rubriken findest Du auf der Übersichtseite)

Reisekosten als Diagramm

Bemerkungen:

Verpflegung: Unsere Küche blieb oft kalt in Guatemala, zu gross war das Angebot an leckeren Garküchen und teureren, europäischen Restaurants.
Tourismus: Beim Besuch des grössten Kunsthandwerksmarkt in Chichicastenango deckten wir uns mit vielen Souvenirs ein. Zudem liessen wir uns noch mit handgewobenem Stoff neue Sitzbezüge für unser Fahrzeug schneidern.
Sonstiges: Guatemala City ist ebenfalls ein Shoppingparadies, welches wir gleich als Grund für eine neue Garderobe nutzten.

Durchschnittliche Dieselpreise für 1 Liter (Stand: 2016)

CHF 0.60 - 0.65